Produkte
Preise
vor Ort
Online-Auftrag
Feedback
Druck und Bindung Ihrer Abschlussarbeit vom Spezialisten
 
Drucke       Papiere      Bindungen
Das passende Outfit

Abschlussarbeiten sollten nicht nur inhaltlich überzeugen, auch die Präsentation ist für die Bewertung von entscheidender Bedeutung.
Der allererste Eindruck führt über die Verpackung, man hat also bereits hier die Chance, den Prüfer ahnen zu lassen, ob sauber, korrekt und wertschätzend oder eher schlampig gearbeitet wurde. Ein Elaborat mit Kleberesten, schwammigen Grafiken oder schlicht billigem Papier wird das Wohlwollen des Prüfenden unnötig strapazieren, während ein sauber gebundenes Hardcover mit Glanzprägung inmitten von Selbstgedrucktem mit Klebestreifen sicherlich bereits vor der Beurteilung des Inhalts eine positive Zäsur setzt.
Im Allgemeinen ist die äußere Form der Abschlussarbeit auch im Bewertungskatalog enthalten, bei gröberen Schnitzern ist bis zu einer halben Note Abwertung möglich. Daher ist die äußere Form Ihrer Thesis nicht nur persönlicher Anspruch, sondern auch Investition in eine gute Benotung.
diploma services hat Premium als Standard. So kann jedes Bauteil Ihrer gebundenen Abschlussarbeit bereits vorab mit Hersteller und Marke benannt werden, da es sich stets um die beste und nicht um die auf dem Markt gerade günstige Ware handelt.



Drucke

Der Druck von Abschlussarbeiten erfolgt auf High-End-Produktionssystemen der Firma Konica Minolta. Eine Auflösung von 1.800 x 600 dpi und der neu entwickelte Polymerisationstoner sorgen für gestochen scharfe und sehr detaillierte Druckergebnisse. Der Polymerisationstoner erzeugt mit seiner außergewöhnlich glatten Oberflächenstruktur und Feinheit seiner Tonerpartikel zudem höchste Farbbrillanz und Haltbarkeit.
Unser Maschinenpark besteht ausschließlich aus Leasinggeräten, so dass eine ständige Wartung und Kalibrierung sowie modernste Standards gewährleistet sind.

Natürlich ist es sinnvoll, farbige Abbildungen auch vollfarbig zu drucken. Bei schwarz-weißen Grafiken jedoch ist kein Farbdruck notwendig. Zwar ist es richtig, dass ein s/w-Druck auf Farbsystemen qualitativ hochwertiger ist, relevant ist dies allerdings nur noch für überholte Drucksysteme. Moderne Drucksysteme kombinieren Vollfarb- und s/w-Druck, so dass der Unterschied nur noch im verwendeten Toner, nicht jedoch im System selbst besteht. Dies ist zum einen wichtig für ein einheitliches Druckbild, zum anderen für den Preis, da reine s/w-Drucke auch nur als solche berechnet werden.



Papiere

Zur Wahl stehen 80g-, 100g- und 120g-Papier im Format DIN A4. Die Grammangaben beziehen sich auf das Papiergewicht pro Quadratmeter, mit ihm steigen Opazität (Lichtundurchlässigkeit) und optisch wie haptisch (durch Erfühlen) wahrgenommene Qualität.
Das angebotene 80g-Papier Double A von Advance Agro ist ein Premium-80g-Papier mit einer Haptik von 90g. Es hat einen hohen Weißegrad und eine hervorragende Opazität.
Das 100g-Papier ColorCopy von mondi ist ebenfalls hochweiß und opak, zusätzlich jedoch gestrichen. Der entscheidende Unterschied liegt in der durch Füllstoffe zusätzlich geglätteten Oberflächenstruktur. Diese besonders glatte Oberfläche sorgt einerseits für einen leichten Glanz, wichtiger ist jedoch, dass die Brillanz der Farbwiedergabe erhöht und durch die Verdichtung des Materials ein noch schärferes Druckbild ermöglicht wird. Die Verwendung von gestrichenem Papier ist immer dann angezeigt, wenn farbige Abbildungen enthalten sind oder schlicht eine hochwertigere Optik und Haptik gewünscht wird.
Das 120g-Papier schließlich besitzt grundsätzlich die gleichen Eigenschaften wie das 100g-Papier, also einen hohen Weißgrad und eine gestrichene Oberfläche, liegt jedoch schwerer in der Hand und wirkt dadurch höchst edel im Griffgefühl, blättert sich sehr leichtgängig und lässt durch die nochmals erhöhte Opazität selbst bei beidseitigem Druck nichts durchscheinen.
Alle angebotenen Papiere sind holzfrei und damit alterungsbeständig.
Um ein einheitliches Druckbild zu gewährleisten, sollte innerhalb einer Arbeit nicht mit unterschiedlichen Papieren gearbeitet werden.



Bindungen
Für eine näherungsweise Darstellung des jeweiligen Umschlagdesigns fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die entsprechende Farbbezeichnung.


Hardcover

Die edelste und haltbarste Bindungsvariante für Ihre Abschlussarbeit. Das Bindegut wird unter hohem Druck in einen buchähnlichen Harteinband mit Stahlschiene im Rücken gepresst. So ist Ihre Arbeit optimal geschützt und bestmöglich präsentiert. Durch das Binden per Stahlschiene wird eine sehr viel höhere Haltbarkeit und Belastbarkeit als bei den üblichen Hardcovers auf Leimbasis erreicht. Der Rückensteg kann sowohl beklebt als auch geprägt werden, daher auch für Bibliotheksexemplare verwendbar.
Das Standard-Hardcover besteht aus einem zusammenhängenden Umschlag, bei Rückenstegprägungen wird das Hardcover aus drei Teilen zusammengesetzt.
benötigter Binderand: 1 cm
Erhältlich in Leinenoptik
schwarz
/
bordeaux
/
beige
/
grün
/
grau
/
blau 
.
maximale Bindekapazität: 270 Blatt 80/100g-Papier / 230 Blatt 120g-Papier


Zierecken  für Hardcover

Um Hardcover noch edler und haltbarer zu machen, können die vier offenen Ecken mit Metallbeschlägen ummantelt werden.
Ausführungen: Zierecke Winkel in Steglänge 1,6 cm oder Zierecke Viertelkreis in Steglänge 2,1 cm mit leicht nach innen gewölbter Kreisfläche
Erhältlich in gold- oder silberfarben.

Prägung  für Hardcover

Hardcover sind auch mit Prägung erhältlich. Der gewünschte Text wird als Prägestempel mittels Druck und Hitze auf resp. in den Hardcoverumschlag gepresst. Hierdurch wird ein äußerst haltbares und edles Ergebnis erreicht.
Frontprägungen werden vertikal in der oberen Hälfte und horizontal zentriert aufgebracht.
Möglich sind Prägungen gold-/silberfarben glänzend oder schwarz matt in 9mm oder 6mm Höhe, auch in Kombination.
• Frontprägung 9mm
: ausschließlich Großbuchstaben, maximal 2 Zeilen à 20 Zeichen (Richtwert, Abweichungen je nach Buchstabenbreite möglich)
• Frontprägung 6mm
: Groß- und Kleinbuchstaben (reine Großschrift nicht möglich), maximal 3 Zeilen à 30 Zeichen (Richtwert, Abweichungen je nach Buchstabenbreite möglich)
• Rückenstegprägung 6mm
: erhältlich ab 60 Blatt (80g) Bindestärke, Groß- und Kleinbuchstaben (reine Großschrift nicht möglich), eine Zeile, zentriert gesetzt, maximal 30 Zeichen (Richtwert, Abweichungen je nach Buchstabenhäufigkeit möglich)

Im Hardcover-Konfigurator können die möglichen Farbkombinationen getestet werden.

Softcover

Die Alternative zum Hardcover, wenn das Titelblatt sichtbar bleiben soll. Das Bindegut wird unter hohem Druck in einen flexiblen Umschlag mit Stahlschiene im Rücken gepresst (keine Klebebindung!). Softcover sind eine edle und sehr haltbare Alternative zur Fälzelbindung. Der Rückensteg ist beklebbar, daher auch für Bibliotheksexemplare verwendbar.
benötigter Binderand: 2 cm
Frontfolie transparent glänzend
Umschlagrücken erhältlich in Leinenoptik
schwarz
/
weiß
/
bordeaux
/
blau

maximale Bindekapazität: 125 Blatt 80/100g-Papier / 110 Blatt 120g-Papier


Fälzelbindung (klassische Klebebindung)

Neben dem Hardcover die geläufigste Form des Bindens von Abschlussarbeiten. Auf dem Binderücken wird ein Textilstreifen heiß verleimt, es entsteht eine einfache Bindung für maximal mittelstarke Beanspruchung. Der Rückensteg ist beklebbar, daher auch für Bibliotheksexemplare verwendbar.
benötigter Binderand: 1,5 cm
wählbare Textilstreifen: Leinen
schwarz
/
blau
/
rot
/
grün
/
weiß

wählbare Front: Folie transparent matt / glänzend oder Rückenkarton, wahlweise bedruckt
wählbare Rückenkartons (270g): Lederoptik
grau
/
weiß
/
blau
/
bordeaux
/
grün
/
tabak
; Leinenoptik
schwarz
/
elfenbein
/
rot
; Marmoroptik
grau
/
elfenbein
; matt weiß
maximale Bindekapazität: 200 Blatt 80/100g-Papier
Bei Bindestärken über 200 Blatt oder Papierstärken über 100g können Fälzelbindungen instabil werden und werden daher nicht angeboten.
Fälzelbindungen sind auch mit Frontprägung erhältlich.


Metallspiralbindung

Das Bindegut wird gestanzt und in eine Metallspirale eingelegt. Edle und haltbare Bindung, die eher bei Arbeits- und Privatexemplaren Verwendung findet.
benötigter Binderand: 1 cm
wählbare Metallspiralen:
schwarz
/
silber
/
bronze

wählbare Front: Folie transparent matt / glänzend oder Rückenkarton
wählbare Rückenkartons (270g): Lederoptik
grau
/
weiß
/
blau
/
bordeaux
/
grün
/
tabak
; Leinenoptik
schwarz
/
elfenbein
/
rot
; Marmoroptik
grau
/
elfenbein
; matt weiß
maximale Bindekapazität: 250 Blatt 80/100g-Papier / 200 Blatt 120g-Papier
Metallspiralbindungen sind auch mit Frontprägung erhältlich.



 
diplomaservices @ copyservices München       Kontakt